Vietnam Airlines
Online Vorverkaufsstelle
Vietnam Airlines   Startseite
Vietnam Airlines   Flugbuchung
Vietnam Airlines   Flotte
Vietnam Airlines   Streckennetz
Vietnam Airlines   Tarifarten
Vietnam Airlines   Reisedokument
Vietnam Airlines   Gepäckinformation
   
 
Vietnam Airlines services
Gepäckinformationen

Handgepäck

Allgemeine Transportbedingungen
In der First und Business Klasse können Sie zwei Handgepäckstücke und deren Inhalt mit an Bord nehmen. In der Economy Klasse ist ein Handgepäckstück zulässig. Ein Handgepäckstück darf nicht größer 115cm (56 cm x 35 cm x 23 cm also 22 cm x 14cm x 9 cm) und nicht schwerer als 7 kg sein. Vietnam Airlines behält es sich vor, bei Überschreitung des zulässigen Gewichtes und der Maße sowie Anzahl der Gepäckstücke, den Transport von Handgepäck abzulehnen oder die Passagiere aufzufordern ihr Handgepäck aufzugeben.

Dabei folgt Vietnam Airlines generell den internationalen Handgepäcksstandards. Andere Fluggesellschaften können jedoch eigene Bestimmungen für Handgepäck anwenden. Wenn ihre Flugroute Flüge mit anderen Fluggesellschaften beinhaltet, informieren Sie sich bitte vor Abflug über die entsprechenden Bestimmungen der anderen Fluggesellschaften.

Zusätzlich erlaubtes Handgepäck
Außer den angegebenen erlaubten Gepäcksstücken darf jeder Passagier folgende persönliche Dinge mit an Bord bringen, die die Passagiere selbst aufbewahren müssen:
  • Eine Handtasche, ein Damenportemonnaie oder eine Aktenmappe, die nicht in einem Paket verpackt sein dürfen, (ansonsten gelten sie als Gepäckstück)
  • Ein Mantel, eine Decke oder einen Schal
  • Ein Regenschirm oder einen Spazierstock (außer Expemplaren mit metallener Spitze)
  • Ein Laptop, eine kleine Kamera oder ein Fernglas
  • Eine angemessene Menge an Büchern und ähnlichem Lesematerial
  • Kindernahrung, die während des Fluges verzehrt werden soll
  • Kinderwiege
  • Einen komplett zusammenfaltbaren Rollstuhl.
  • Ein Paar Holzkrücken und/oder Arm- und Beinprothesen.
Verbotene Gegenstände
Folgende Gegenstände können als Waffen oder gefährliche Objekte betrachtet werden:
  • Alle Arten von Messern einschließlich Jadgmessern;
  • Schwerter
  • Knüppel, Schlagwaffen oder ähnliche Gegenstände;
  • Gegenstände und Dinge, die normalerweise nicht als gefährliche Objekte verwendet werden, können je nach Verwendungszweck trotzdem als gefährlich eingestuft werden, wie beispielsweise Eispickel, Rasiermesser, alle Arten von Scheren, Zangen, Hämmern usw...
Die genannten Gegenstände dürfen nur als aufgegebenes Gepäck transportiert werden..

Schusswaffen und Patronen von Passagieren, die dafür eine Genehmigung haben, oder von Staatsbeamten, die sie für ihre Arbeit benötigen, wie beispielsweise für die Abschiebung von Kriminellen oder die Bewachung von Spitzenpolitikern, müssen als Gepäck aufgegeben werden. Um die Sicherheit beim Flugtransport zu gewährleisten, müssen diese Passagiere vor dem Flug ihre Schusswaffen und Patronen vorzeigen.

Allgemein Bedingungen für aufgegebenes Gepäck

  • Alle Ziele außer Amerika 

Flug/Sektor

Klasse  

Maximales Gewicht pro Stück 

Innerhalb Asien

Business Klasse

30 kg

Economy Klasse

20 kg

Infant1

10 kg

Nach/von

Europa/Australien

Business Klasse

40 kg

Deluxe Economy Klasse

40 kg

Economy Klasse

30 kg

Infant1

10 kg

  • Von/nach Amerika

 Flug/Sektor

 Klasse

 Maximales Gewicht pro Stück

 Maximale Anzahl der Gepäckstücke

 Maximales Maß pro Stück

Nach/von Norden, Zentral und Süden Amerika

Business Klasse

 23 kg

 Zwei

158 cm (62 in)

Economy Klasse

 23 kg

 Zwei

158 cm (62 in)3

 Infant1

 23 kg

 Eins2

115 cm (45 in)

 

 

 Bemerkungen:
1 Babys unter 2 Jahre alt keinen Sitzplatz benötigen.
2 Plus einen faltbaren Kinderwagen
3 Die Summe alle drei Maße der zwei Gepäckstück nicht über 273 cm (107 in) überschreiten



Übergepäck

Wiegesystem

Kurzstrecke innerhalb Vietnam

Flug/ Sektor

Tarif  
(inkl. MwSt)

Zwischen HAN und SGN/NHA/BMV/DLI/VCA/PXU/TBB/UIH

VND 40,000 / 1 kg

Zwischen SGN und HPH/VII/VDH

VND 40,000 / 1 kg

Andere

VND 20,000 / 1 kg

 

Internationale Flüge
Region 1: Vietnam, Laos,  Kamboscha, Myanmar, Thailand
Region 2: Russland in Europa und Südostasien, Japan/Korea, Nord/Zentralpazifik , Südwestern Pazifik ( Außer Japan und Region 1)
Region 3: Japan und Europa, Mittlere Osten, Afrika (Außer Russland in Europa)

 

Von/Nach

Region 1

Region 2

Region 3

Region 1

USD 5 / kg

USD 10 / kg

USD 20 / kg

Region 2

USD 10 / kg

USD 20 / kg

USD 30 / kg

Region 3

USD 30 / kg

USD 40 / kg

USD 50 / kg

 

Stückesystem

Flugroute

Maximales Gewicht pro Gepäckstück

Maximales Maß pro Gepäckstück

Anzahl der Gepäckstücke

Tarif

Nach/ Von Norden, Zentral und Süden Amerika

23 kg (50 lbs)

158 cm (62 in)

von dritte bis zehnten Stück

USD 150 pro Stück

Über 23 kg (50 lbs) bis zu 32 kg (70 lbs)

158 cm (62 in)

Pro Stück

USD 50

Über 32 kg (70 lbs) bis zu 45 kg (100 lbs)

158 cm (62 in)

Pro Stück

USD 450

23 kg (50 lbs)

Über 158 cm (62 in) bis zu 203 cm (80 in)

Pro Stück

USD 175

23 kg (50 lbs)

Über 203 cm (80 in) bis zu 292 cm (115 in)

Pro Stück

USD 300

Bemerkungen: Zusätzliche Gebühren fallen an, wenn jeweils die zulässigen Maßen, Gewichte und Mengen überschritten werden
Zum Beispiel: 1 zusätzliches Gepäckstück überschreitet das zulässige Gewicht und die zulässige Gesamtmaße, so fallen drei Gebühren an: eins für das Zusatzgepäck, eins für das Übergewicht und eins für die Maßenüberschreitung Gebühren werden pro Tasche und in jede Richtung berechnet.

 

Freigepäckgrenze und Gebühren für das Extragepäck auf Routen mit andere Airlines

Nach den neuen Gepäckbestimmungen, ausgegeben von der International Air Transport Association (IATA), werden Freigepäckgrenzen und Übergepäckgebühren für Tickets, die ab dem 1. April 2011 ausgestellt worden sind und einen oder mehreren Flüge mit andere Airlines beinhalten, neu berechnet. Für mehr Informationen bitte kontaktieren Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Sondergepäck

Sportgepäck

Folgende erlaubtes Sportgepäck:
  • Golfausrüstung: Eine Golftasche inklusive maximal 14 Golf-Schlägern, 12 Bällen, einem Paar Golfschuhe, T-Form mit Gesamtgewicht nicht über  20 Kilogramm. Andere Dinge außer den oben erwähnten Gegenständen zählen nicht zur Golfausrüstung.
  • Schnee-Skiset: Ein Paar Skier, ein Paar Skistöcke, ein Snowboard und ein Paar Skischuhe oder Skistiefel. Andere Dinge außer den oben erwähnten Gegenständen zählen nicht zum Skiset .
  • Surfbrett: Die Sportausrüstung für das Surfen umfasst ein Surfbrett.
  • Tauchausrüstung: Ein Taucheranzug, ein Schnorchel, ein Paar Flossen und eine Tauchmaske. Nicht erlaubt sind Gegenstände, die als gefährliche Gegenstände gewertet werden (z:b. Druckmesser, Atemgerät).
Für den Transport des Sportgepäcks müssen die Passagiere mindestens 24 Stunden vor der geplanten Abflugszeit ein Büro von Vietnam Airlines kontaktieren.

Sportgepäck muss so verpackt werden, dass keine spitzen Ecken auftreten, um die Transportssicherheit zu gewährleisten.

Sperrgepäck/Fahrrad
Sperrgepäck wird als aufgegebenes Gepäck transportiert und umfasst folgende Stücke: Gegenstände mit großem Ausmaß (Totalmaße über 203 cm) und/oder mit großem Gewicht (Gewicht eines einzelnen Stückes liegt über 32 Kilogramm). Sperrgepäck muss sauber, sicher und ohne spitze Ecken verpackt werden.

Fahrräder, die als aufgegebenes Gepäck transportiert werden, umfassen alle Arten von normalen Fahrrädern, Sporträdern und Elektrorädern

Ein Fahrrad muss so verpackt werden, dass es die folgenden Vorgaben erfüllt werden:
  • Der Lenker wird entlang des Fahrradrahmens befestigt..
  • Sperrige Bestandteile wie die Pedale, die Lampe, der Spiegel, usw… werden abmontiert und separat verpackt.
  • Bei den Reifen muss vor dem Packen die Luft abgelassen werden.
  • Das Fahrrad muss in einem Karton verpackt werden..
Haustiere in der Kabine (PETC)
  • Anwendbar für Business Class, Platinum und Elite Plus SkyTeam Passagiere auf direkten Flügen zwischen Noi Bai (Hanoi), Tan Son Nhat (Ho-Chi-Minh-Stadt) nach Chales De Gaulle (Paris), Shremetyevo (Moskau), Incheon (Seoul), Busan (Korea) und Kanton (China).
  • PETC Reservierungen müssen mindestens 36 Stunden vor Abflug getätigt werden.
  • PETC erfordern die entsprechenden Gesunderheits-, Tollwut-Impfbescheinigungen, Einreisegenehmigungen und andere Dokumenten, die jeweils von den Abflugs-, Transit- und Ankunftsländern benötigt werden..
  • Das Angebot ist kostenpflichtig.
Bitte setzen Sie sich mit dem nächstgelegen Vietnam Airlines Büro für weitere Informationen in Verbindung.

Haustiere
Haustiere, die im aufgebenen Gepäck transportiert werden, umfassen Hunde, Katzen und Vögel. Andere Tiere können nur im Frachtraum als Fracht transportiert werden.
  • Den Transport von Haustieren müssen die Passagiere mindestens 24 Stunden vor der geplanten Abflugszeit bei Vietnam Airlines anmelden..
  • Für die Haustiere sind Gesundheits- und Impfbescheinigungen, Einreisegenehmigungen und andere Dokumente erforderlich, die jeweils von den Abflugs-, Transit- und Ankunftsländern benötigt werden.
  • Passagiere, die einen Haustiertransport wünschen, akzeptieren damit alle Risiken bezüglich Verletzungen, Krankheit oder des Todes während des Transports.
  • Nur Haustiere, die in einem guten Gesundheitszustand sind und nicht unangenehm riechen, dürfen transportiert werden. Tiere in schlechtem Gesundheitszustand oder trächtige Haustiere werden abgelehnt..

  • Das Angebot ist kostenpflichtig.
  • Sitzplatzgepäck

    Zerbrechliche, sperrige oder hochwertige Waren wie beispielsweise Musikinstrumente, Kunstwerke oder Antiquitäten, die ungeeignet für den Transport im Frachtraum sind, können auf einem Sitzplatz befördert werden. Den Transport der oben genannten Waren müssen die Passagiere mindestens 24 Stunden vor der geplanten Abflugszeit bestellen.

    Gepäck, das zu groß ist oder dessen Gewicht 75 Kilogramm überschreitet, wird nicht akzeptiert. Die Totalmaße des Sitzplatzgepäcks dürfen 40cm x 50cm x 115cm für Flugzeuge vom Typ B767, B777 und 40cm x 50cm x 95cm für Flugzeuge vom Typ A320, A321 und F70 nicht überschreiten.

    Das Sitzplatzgepäck muss verpackt werden, um sicher zu stellen, dass es den Sitz nicht beschädigt oder den benachbarten Passagier beeinträchtigt.Für den Transport des solchen speziellen Gepäcks kontaktieren Sie bitte das nächstgelegene Büro von Vietnam Airlines mindestens 24 Stunden vor der geplanten Abflugszeit.

    Das Angebot ist kostenpflichtig.

    Leichname
    Eine Leiche wird nur unter folgenden Bedingungen akzeptiert und im Frachtraum befördert.

    Eine Urne kann als Handgepäck oder als aufgegebenes Gepäck transportiert werden. Der Besitzer muss aber in diesem Fall ein Quarantänezertifikat der Gesundheitsbehörde der Provinz- oder Stadtebene vorzeigen.Die Urne muss so verpackt werden, dass sie Stöße während des Transports ertragen kann.

    Eine Leiche wird nur als aufgegebenes Gepäck auf Inlands-Flügen nach folgenden Regeln transportiert
    • Alle Transportforderungen müssen vorher bestellt und von Vietnam Airlines schriftlich bestätigt werden.A.
    • Der Leichnam muss eine Quarantänebescheinigung der Gesundheitsbehörde auf Provinz- oder Stadtebene haben. ).
    • Der Leichnam muss geschlossen verpackt und in einem harten Kasten aufbewahrt werden, um zu sichern, dass er während des Transports nicht beschädigt wird oder Gerüche absondert.

    Gepäckbeschränkungen und Haftungsausschluss

    Haftungsausschluss
    Vietnam Airlines ist nicht haftbar für Gepäckbeschädigungen oder Teilverluste, die aus unvermeidbaren Gründen (höherer Gewalt) wie Naturkatastrophen, Krieg, Streik, Handelsembargos und ähnlichem resultieren.

    Vietnam Airlines ist nicht haftbar für Beschädigungen durch Gegenstände, die sich im Passagiergepäck befinden. Jeder Passagier, dessen persönliche Dinge das Gepäck eines anderen Passagiers oder das Eigentum von Vietnam Airlines beschädigen, muss für alle Verluste und Entschädigungen aufkommen, die Vietnam Airlines zu tragen hat.

    Vietnam Airlines ist nicht haftbar für Beschädigungen von zerbrechlichen, verderblichen Gegenständen, Geld, Schmuck, Edelmetall, Wechseln, Aktien oder anderen wertvollen Dokumenten, Pässen, Personalausweisen im aufgegebenen Gepäck, unabhängig davon, ob Vietnam Airlines davon in Kenntniss ist oder nicht, dass der Passagier diese Gegenstände in seinem Gepäck mit sich führt. Vietnam Airlines ist nicht haftbar für Reklamationen, die nach der Ablauf der Beschwerdefrist eingereicht werden.

    Vietnam Airlines ist nicht haftbar für die Entschädigung von Beschädigungen, die Passagiere außerhalb des Gepäckausgabebereiches entdecken oder wenn Vietnam Airlines nicht umgehend im Gepäckausgabebereich über die Gepäckbeschädigung informiert wird.

    Haftungsausschluss von Vietnam Airlines für Gepäck, das mit einem „Limited release tag“ gekennzeichnet wird.
  • Für Gepäcksstücke, die wegen zu hohem Gewicht oder ihrer Ausmaße am Flugsteig als “Limited Release Tag” gekennzeichnet werden, haftet Vietnam Airlines nicht für Verspätungen.o:p>
  • Für beschädigte, falsch verpackte, zerbrechliche Gepäcksstücke, die als “Limited Release Tag” gekennzeichnet werden, ist Vietnam Airlines nicht haftbar bei Beschwerden wegen Beschädigung.


  • Gefährliche Gegenstände
    Gefährliche Gegenstände sind Dinge und Stoffe, die Passagiere, das Flugzeug und die an Bord beförderten Waren in Gefahr bringen können. Sie umfassen nicht nur jene Stoffe, deren gefährliche Eigenschaften leicht ersichtlich sind, wie Säuren, radioaktive Stoffe, Explosiv- und Giftstoffe sondern auch Gegenstände mit nicht sofort ersichtlichen gefährlichen Eigenschaften wie Magnete, Rollstühle, die Nassbatterien benutzen, Beatmungsausrüstungen mit Pressluftzylindern, im Trockeneis aufbewahrte Rindersamen, Schädlingsbekämpfungsmittel usw.

    Gegenstände und Stoffe, die als gefährlich gelten, müssen im Frachtraum befördert und unter besonderen Bedingungen verpackt werden. Einige gefährliche Gegenstände können allerdings als aufgegebenes Gepäck oder Handgepäck akzeptiert werden. Einige Gegenstände werden überhaupt nicht an Bord akzeptiert.

    Für Einzelheiten kontaktieren Sie bitte das nächstgelegene Büro von Vietnam Airlines.

    Zerbrechliches Gegenstände
    Zerbrechliche Gegenstände z.B Glasgegenstände, Weinflaschen werden prinzipiell nicht als aufgegebenes Gepäck akzeptiert. Wenn die Passagiere aber wegen der ungeeigneten Maße für das Handgepäck aber darauf bestehen, können die zerbrechlichen Gegenstände auch auf eigene Verantwortung des Passagiers aufgegeben werden.

    Leicht verderbliche Gegenstände
    Die folgenden Dinge zählen zu den leicht verderblichen Gegenständen:
    • Frische und gefrorene Nahrung, z.B: Früchte, Gemüse, Fleisch, Fisch und Brot..
    • Flora und Babynahrung, z.B: Blumen, Früchte und Gemüse.
      Blumen und Blätter, die von ihrem Stamm abgeschnitten wurden.
    Prinzipiell wird leicht verderbliche Frischnahrung nicht als aufgegebenes Gepäck akzeptiert. In einigen Fälle kann sie allerdings als aufgegebenes Gepäck transportiert werden. Die Passagiere tragen dabei die eigene Verantwortung.

    Frischnahrung muss so verpackt werden, dass sie andere Gepäcksstücke nicht beschädigen kann..

    Vietnam Airlines wird keine Entschädigungsleistungen zahlen, falls die Frischnahrung entsprechend der Quarantäneregelungen des Start- oder Zielflughafens beschlagnahmt wird.

    Anderen leicht verderblichen Dinge z.B Durian, alle Art von Saucen, Garnelen usw…, die einen stark unangehmen Geruch absondern, werden weder als aufgegebenes Gepäck noch als Handgepäck akzeptiert. Wenn sie allerdings luftdicht verpackt sind, dass sie keinen unangenehmen Geruch absondern können, können sie als aufgegebenes Gepäck transportiert werden.Für Einzelheiten kontaktieren Sie das nächstgelegene Büro von Vietnam Airlines.

    Flüssigkeiten
    Jeder Passagier darf nicht mehr als einen Liter Flüssigkeiten mitnehmen. Ausnahmen sind Flüssigkeiten, Gels und Sprays, die Medikamente enthalten, Babynahrung oder –Milch, spezielle Sondernahrung oder Flüssigkeiten, die in zollfreien Geschäften (Duty Free) am Flughafen oder an Bord gekauft werden.

    Flüssigkeiten sind nur dann im Handgepäck gestattet, wenn Sie in Behältern mit einem Volumen von nicht mehr als je 100ml aufbewahrt werden. Diese Behälter müssen in einer durchsichtigen, verschließbaren Plastiktüte transportiert werden. Das Volumen dieser Plastiktüte darf 1 Liter nicht überschreiten. Jeder Passagier darf nur eine Plastiktüte mit sich führen.

    Passagiere mit verschriebenen Medikamenten werden gebeten, die entsprechenden Dokumente bei sich zu führen (z.B. Rezept, Brief von ihrem Arzt), um zu bestätigen, dass sie diese Medikamente benötigen. Babymilch darf nur mit einem Baby an Bord gebracht werden.

    Flüssigkeiten, die in zollfreien Geschäften (Duty Free) am Flughafen oder im Flugzeug gekauft werden, werden von den oben genannten Bestimmungen ausgenommen. Jedoch müssen sie in einer durchsichtigen und verschlossenen Plastiktüte verpackt sein. Die Rechnung, auf der Ort und Tag des Kaufs vermerkt sind, muss so in der Tasche liegen, dass sie ohne Öffnen der Tasche leicht lesbar ist.

    Hochwertige Gegenstände
    Die Passagiere sollten in ihrem aufgegebenen Gepäck kein Geld, Schmuck, Edelmetall, Silberschmuck, Geheimverträge oder andere hochwertigen Gegenstände, Handelsdokumente, Pässe oder Personalausweise einpacken.

    Sicherheitskontrolle

    Aus Sicherheits- und Sicherungsgründen können befugtes Personal Fluggästen erfordern, Ihr Körper und Gepäck in ihrer Anwesenheit zu überprüfen, um zu kontrollieren, ob ihr Gepäck verbotene- oder beschränkte Gegenstände beinhaltet. Sind Fluggäste widerwillig, die Anfrage einzuhalten, kann der Beförder verwehren, sie oder ihr Gepäck zu transportieren. In diesem Fall trägt die Fluggesellschaft keine Haftung für die Beföderung von Fluggästen or ihrem Gepäck außer der Rückerstattung der Ticket (s) laut der aktuellsten Vorschrift der Airlines.

    Vermisstes Gepäck

    Vermisstes/beschädigtes Gepäcke
    Sollten eines oder mehrere Gepäcksstücke bei der Ankunft nicht auffindbar oder beschädigt sein, melden Sie dies bitte unverzüglich der örtlichen Vertretung ( Lost and Found Schalter) von Vietnam Airlines , damit eine offizielle Meldung (PIR) erstellt wird.

    Noibai International Airport:
    Der Lost and Found Schalter befindet sich im Erdgeschoss. .
    Telephone: (84-4)38840008 or (84-4)38865002 ext 3134
    E-mail: [email protected][email protected]


    Tan Son Nhat Internation Airport:

    Der Lost and Found Schalter befindet sich im Terminal 2.- Tan Son Nhat International Airport - Ho Chi Minh City - Viet Nam
    Telephone: (84-8) 35470415 or (84-8) 38446665 ext 6062
    E-mail: lost&[email protected]


    Eine Annahme des Gepäcks ohne Beschwerde durch den Passagier wird als Prima-facie-Beweis angesehen, dass sich Reisegepäck in einem guten Zustand befindet und entsprechend der Beförderungsbedigungen ausgehändigt wurde.

    Verspätetes Gepäck
    In dem Fall, dass Sie ihr Gepäck nicht direkt am Gepäckband entgegen nehmen können, können Sie sicher sein, dass wir Ihnen gerne behilflich sind.

    Wir entschuldigen uns im Voraus für das fehlende Gepäcksstück und werden versuchen, die Unannehmlichkeiten für Sie so gering wie möglich zu halten..

    Im Falle einer verspäteten Gepäcklieferung muss sich der Gepäckbesitzer spätestens innerhalb von 21 Tagen nach dem Gepäckverlust an die Fluggesellschaft wenden

    Alle Reklamationen müssen schriftlich beantragt werden. Beschwerden, die bei Vietnam Airlines nach der oben genannten Frist eingehen, werden nicht bearbeitet.

    Wir werden die Verfolgung Ihres Gepäckes in unserem weltweiten Gepäckverfolgungssystem Sita WorldTracer eingeben. Bitte klicken Sie hier , um Information über Ihr vermisstes Gepäck zu erhalten.

    Gepäcklieferung

    Wenn Ihr Gepäcksstück angekommen ist, werden wir Sie darüber in Kenntnis setzen und es Ihnen an die von Ihnen angegebene Adresse liefern, nachdem das Gepäck vom Zoll freigegeben wurde. Alternativ, können Sie ihr Gepäck auch selbst am Flughafen abholen.

    Gepäckhaftung
    Für internationale Flüge (ausschließlich Flüge von und nach EU-Mitgliedersländern), die im Warschauer Abkommen 1929 festgelegt und im Haager Protokoll 1955 geändert wurden:
    • Das Haftungslimit von Vietnam Airlines für aufgegebenes Gepäck beträgt 20 USD pro kg (oder ähnlicher Wert einer anderen Währungseinheit)
    • Das Haftungslimit von Vietnam Airlines für aufgegebenes Gepäck beträgt 20 USD pro kg (oder ähnlicher Wert einer anderen Währungseinheit)
    Für Flüge von und nach EU-Mitgliedsländern, die von der am 21.April 2004 verabschiedeten EC-Regel 785/2004 festgelegt wurden.
  • Das Haftungslimit von Vietnam Airlines für Beschädigungen (einschließlich Hand- und aufgegebenes Gepäck) beträgt 1000 SDR pro Passagier (oder ähnlicher Wert einer anderen Währungseinheit)
  • Falls sowohl Hand- als auch aufgegebenes Gepäck aus verschiedenen Gründen beschädigt werden, wird die Entschädigung auf den realen Beschädigungen basieren, aber nicht das Haftungslimit von Vietnam Airlines pro Passagier überschreiten (1000 SDR oder ähnlicher Wert einer anderen Währungseinheit)
  • Diese Bestimmungen gelten nicht für als hochwertig angemeldetes Gepäck.

    Das Haftungslimit von Vietnam Airlines für das Sitzplatzgepäck liegt nicht über dem Haftungslimit für das aufgegebenes Gepäck

  • Vietnam Airlines